Expressversand in 24-48h

Großhandelsrabatte

10% Rabatt

Auf die erste Bestellung mit dem Code

Willkommen

Was kannst du in deinen Adventskalender packen? Wir geben Ihnen einen Tipp!

Adventskalender

Tomasz Woźniak |

Der Adventskalender ist eine wunderbare Tradition, um die Vorfreude auf Weihnachten zu steigern. Jeden Tag im Dezember öffnet man ein Türchen und findet eine kleine Überraschung. Aber was kannst du eigentlich in deinen Adventskalender packen? Keine Sorge, wir haben einige tolle Ideen für dich! Egal, ob du einen Adventskalender für Kinder oder Erwachsene füllen möchtest, hier findest du garantiert die passenden Geschenke.

 

Adventskalender Einführung

AdventskalenderDer Adventskalender ist ein fester Bestandteil der Vorweihnachtszeit. Ursprünglich wurde er entwickelt, um Kindern die Wartezeit bis Weihnachten zu verkürzen. Heutzutage erfreuen sich jedoch auch viele Erwachsene an dieser schönen Tradition. Ein Adventskalender besteht aus 24 kleinen Türchen oder Taschen, die mit kleinen Geschenken oder Süßigkeiten gefüllt sind. Jeden Tag darf ein Türchen geöffnet werden, um die Überraschung des Tages zu enthüllen.

Adventskalender Geschichte und Tradition

Die Tradition des Adventskalenders geht bis ins 19. Jahrhundert zurück. In Deutschland wurde der erste gedruckte Adventskalender im Jahr 1904 hergestellt. Ursprünglich bestand er aus einem einfachen Bild, das jeden Tag ausgeschnitten und aufgehängt wurde. Im Laufe der Jahre entwickelte sich der Adventskalender weiter und es kamen immer mehr Variationen auf den Markt. Heute gibt es Adventskalender in allen Formen und Größen, von Schokoladenkalendern bis hin zu Kalendern mit kleinen Spielzeugen oder Beauty-Produkten.

Verschiedene Arten von Adventskalendern

AdventskalenderEs gibt unzählige Arten von Adventskalendern, die du füllen kannst. Der klassische Adventskalender besteht aus kleinen Türchen, hinter denen sich Schokolade verbirgt. Diese Art von Kalender ist besonders bei Kindern beliebt. Wenn du jedoch nach etwas Besonderem suchst, gibt es noch viele andere Möglichkeiten. Zum Beispiel gibt es Adventskalender mit kleinen Spielzeugen, Büchern, Beauty-Produkten, Tee oder sogar Bier. Du kannst auch einen DIY-Adventskalender gestalten und die Geschenke selbst auswählen.

Ideen für die Füllung deines Adventskalenders

Jetzt kommen wir zum spannenden Teil: Was kannst du in deinen Adventskalender packen? Hier sind einige Ideen für die Füllung:

  1. Schokolade: Schokolade ist ein Klassiker und immer eine gute Wahl. Du kannst kleine Schokoladentäfelchen, Pralinen oder Schokoladenfiguren in den Adventskalender packen.

  2. Spielzeug: Kleine Spielzeuge wie Miniaturautos, Puppen oder Lego-Figuren sind perfekt für einen Kinder-Adventskalender. Aber auch Erwachsene freuen sich über kleine Spielzeuge wie Rätsel, Geduldsspiele oder Sammelfiguren.

  3. Beauty-Produkte: Ein Adventskalender mit Beauty-Produkten ist eine tolle Idee für alle Beauty-Liebhaber. Du kannst kleine Proben von Parfüm, Make-up, Hautpflegeprodukten oder Nagellack in den Kalender packen.

  4. Bücher: Wenn der Beschenkte gerne liest, ist ein Adventskalender mit kleinen Büchern eine tolle Idee. Du kannst jeden Tag ein neues Kapitel oder eine Kurzgeschichte in den Kalender packen.

  5. Tee oder Kaffee: Für alle Tee- oder Kaffeeliebhaber ist ein Adventskalender mit verschiedenen Sorten eine schöne Überraschung. Du kannst kleine Teebeutel oder Kaffeeportionen in den Kalender packen.

Adventskalender Geschenkideen für Kinder

Wenn du einen Adventskalender für Kinder füllen möchtest, gibt es unzählige Möglichkeiten. Hier sind einige Geschenkideen:

  1. Kleine Spielsachen: Miniaturautos, Puppen, Lego-Figuren, Stofftiere oder Spielzeugfiguren sind immer eine gute Wahl.

  2. Bastelmaterial: Kleine Bastelsets oder Materialien wie Buntstifte, Glitzer oder Papier sind perfekt für kreative Kinder.

  3. Süßigkeiten: Neben Schokolade kannst du auch kleine Bonbons, Gummibärchen oder Kekse in den Adventskalender packen.

  4. Bücher: Bücher sind immer eine gute Wahl. Du kannst kleine Geschichtenbücher, Malbücher oder Rätselbücher auswählen.

  5. Kleine Überraschungen: Kleine Überraschungen wie Sticker, Tattoos, kleine Spiele oder Sammelfiguren sind immer ein Hit.

Adventskalender Geschenkideen für Erwachsene

Auch für Erwachsene gibt es viele tolle Geschenkideen für den Adventskalender. Hier sind einige Vorschläge:

  1. Beauty-Produkte: Parfümproben, Lippenstifte, Cremes oder Gesichtsmasken sind eine schöne Überraschung für Beauty-Fans.

  2. Kleine Accessoires: Schmuck, Schlüsselanhänger, Socken oder Haarspangen sind kleine Geschenke, die immer gut ankommen.

  3. Gutscheine: Du kannst kleine Gutscheine für Massagen, Kinobesuche, Restaurantbesuche oder andere Aktivitäten in den Kalender packen.

  4. Tee oder Kaffee: Ein Adventskalender mit verschiedenen Teesorten oder Kaffeeportionen ist eine tolle Idee für alle Genießer.

  5. Kleine Gadgets: Kleine technische Gadgets wie USB-Sticks, Kopfhörer oder Smartphone-Zubehör sind perfekt für Technikliebhaber.

DIY Adventskalender-Ideen

Wenn du deinen Adventskalender selbst gestalten möchtest, gibt es viele kreative Ideen. Hier sind einige DIY-Ideen:

  1. Papier-Taschen: Du kannst kleine Papier-Taschen basteln und mit Geschenken füllen. Die Taschen kannst du dann an einer Schnur oder an einem Ast befestigen.

  2. Socken-Adventskalender: Du kannst 24 verschiedene Paare von Socken besorgen und jeden Tag ein neues Paar in den Kalender packen.

  3. Leinwand mit kleinen Bildern: Du kannst eine Leinwand mit 24 kleinen Bildern gestalten und jeden Tag ein neues Bild enthüllen.

  4. Adventskalender-Säckchen: Du kannst kleine Stoffbeutel oder Säckchen nähen und mit kleinen Geschenken füllen.

  5. Adventskalender-Karton: Du kannst einen Adventskalender aus einem Karton basteln und mit kleinen Schubladen versehen.

Egal, für welche Art von Adventskalender du dich entscheidest, das Wichtigste ist, dass die Geschenke von Herzen kommen. Mit unseren Ideen bist du bestens gerüstet, um einen wunderbaren Adventskalender zu füllen und deine Lieben zu überraschen.