Expressversand in 24-48h

Großhandelsrabatte

15% Rabatt nur für 24 Stunden

Für Produkte in der Kategorie: Liegestühle

SUMMERX24

Wie bringen Sie Ihrem Kind das Trinken mit einem Strohhalm bei? Wir schlagen vor

Strohhalm

Adrian Koźlik |

Wussten Sie schon... Die längste Kette aus Strohhalmen misst 11.298 Meter, 58.469 Trinkhalme wurden dafür verwendet. Die Kette wurde von Petru Pogonaru, Marcu Cristi und 27 Studenten auf dem Dacia-Platz in Buzau, Rumänien, am 10. Juli 2008 hergestellt.Strohhalm

Jedes gesunde Baby wird mit dem Saugreflex geboren. Dank dieses Reflexes kann das Kind seinen Hunger stillen und die Nahrungsaufnahme mit der Atmung koordinieren; diese Aktivitäten bereiten den Mund Ihres Kindes auf das Sprechen vor. Wir sollten jedoch bedenken, dass diese Bewegung im Alter von etwa 6 Monaten verschwindet und an ihre Stelle der Beißreflex tritt. Es ist wichtig, dass Sie Ihrem Baby das Trinken aus einem Strohhalm beibringen, sobald es beginnt, sich selbst aufzusetzen.

Mit dem Strohhalm trinken lernen - welches Hilfsmittel ist geeignet?

Babys können sehr launisch sein, daher müssen Sie die richtigen Hilfsmittel verwenden, um den Prozess zu erleichtern. Strohhalme sind eine große Hilfe, aber wie wählt man den richtigen Strohhalm aus, damit er dem Kind hilft und nicht schadet? Der beste Strohhalm ist ein harter und breiter Strohhalm. Wenn der Strohhalm zu dünn ist, kann das Kind ihn nicht richtig mit dem Mund fassen, und wenn er zu weich ist, kann er zu einem Biss werden. Das Trinken durch einen Strohhalm erfordert den Einsatz verschiedener Muskeln und einen ausgefeilteren motorischen Plan, was bedeutet, dass es ein wenig schwieriger ist.

Wie kann man einem Kind beibringen, durch einen Strohhalm zu trinken?

Die Einführung von Strohhalmen kann überwältigend und zeitaufwändig erscheinen. Wenn Sie einen Plan haben und sich konsequent daran halten, erlernen viele Kinder diese Fähigkeit schnell.

Die Pipettenmethode:

  • Schritt 1: Benutzen Sie einen Strohhalm (ein handelsüblicher Plastikstrohhalm aus dem Restaurant reicht aus) und halten Sie mit dem Finger eine *kleine* Menge Flüssigkeit am unteren Ende auf.
  • Schritt 2: Halten Sie den Strohhalm in Richtung des Kindes und warten Sie, bis das Kind den Mund öffnet, um ihn anzunehmen.
  • Schritt 3: Wenn das Kind den Strohhalm in den Mund nimmt, entfernen Sie den Finger von der Spitze und lassen Sie die Flüssigkeit in den Mund fließen. Dadurch versteht das Kind in der Regel, wie es den Mund schließen muss, und die Flüssigkeit kommt aus dem Strohhalm.
  • Üben Sie dies ein paar Mal, solange Ihr Kind interessiert ist, stecken Sie den Strohhalm wieder in den Becher und geben Sie ihn Ihrem Kind. Wenn Ihr Kind den Strohhalm wegschiebt oder einfach nur damit spielen will, sagen Sie ihm, dass Sie es später versuchen werden, und legen Sie den Strohhalm bis zur nächsten Mahlzeit weg. In der Regel wird Ihr Kind nach ein paar Versuchen lernen, den Strohhalm zu benutzen.

    Das Trinken aus einem Becher ist eine Fähigkeit, die, wie alle anderen Fähigkeiten auch, Zeit und Übung erfordert. Bleiben Sie ruhig, unterstützend und geduldig, während Ihr Kind lernt.

    Was ist, wenn das Kind nicht durch einen Strohhalm trinken will?

  • Geben Sie Ihrem Kind Zeit, Interesse zu zeigen und selbst zu versuchen, durch einen Strohhalm zu trinken.
  • Seien Sie ihm ein Vorbild, Kinder lernen von uns, indem sie unser Verhalten nachahmen. Trinken Sie gemeinsam mit ihm oder zeigen Sie ihm, wie es trinken sollte, nämlich aus seinem Becher mit Strohhalm.
  • Haben Sie keine Angst, sich schmutzig zu machen, gehen Sie mit Ihrem Kind nach draußen und bereiten Sie Becher mit Getränken und einem Strohhalm vor. Setzen Sie sich dann bequem hin und lassen Sie Ihr Kind agieren.
  • Tipps, die Ihrem Kind helfen können, das Trinken mit einem Strohhalm zu lernen.

  • 1. Lassen Sie Ihr Kind jeden Morgen eine spezielle Wasserflasche aussuchen, die es füllen kann. Machen Sie einen besonderen Ausflug in den Laden und machen Sie die Auswahl einer neuen Flasche zu einer großen Sache für Ihr Kind.
  • 2. Machen Sie es zu einer ausdrücklichen Gewohnheit, damit es lernt, selbständig zu trinken. Wenn Sie nicht zu Hause sind, trinken Sie beide jede Stunde fünf Schlucke Wasser. Machen Sie es gemeinsam und mit Spaß (zählen Sie laut mit, singen Sie ein Lied, usw.).
  • 3. Bieten Sie zu jeder Mahlzeit und jedem Snack Wasser an.
  • 4. Machen Sie Wasser interessanter und lustiger. Fügen Sie geschnittenes Obst oder Essiggurken hinzu.Strohhalm
  • 5. Als letzter Ausweg: Verwenden Sie einen Aufkleber oder ein Belohnungssystem für das Vervollständigen der Wasserflasche. Belohnen Sie nicht mit Essen! Belohnen Sie mit lustigen Aktivitäten, wie z. B. einem zusätzlichen Ausflug in den Park oder einem Familienfilm usw.