Expressversand in 24-48h

Großhandelsrabatte

15% Rabatt nur für 24 Stunden

Für Produkte in der Kategorie: Liegestühle

SUMMERX24

Wie macht man seine eigenen Gewürzdosen? Wir geben Ihnen einen Tipp!

Vorratsgläser

Tomasz Woźniak |

In jeder Küche spielen Gewürze eine wichtige Rolle. Sie verleihen unseren Gerichten nicht nur Geschmack und Aroma, sondern geben ihnen auch Charakter und eine einzigartige Atmosphäre. Deshalb ist es wichtig, Gewürze richtig zu lagern, um ihre Qualität und Frische so lange wie möglich zu erhalten.

Willkommen in der Welt der Gewürzdosen, die Sie zu Hause ganz einfach selbst gestalten können, indem Sie Ihre Lieblingsgewürze darin aufbewahren.

VorratsgläserMachen Sie sich bereit für eine organisatorische Revolution, die Ihre Küchen und Vorratskammern begeistern wird.

Warum und wie kann man attraktive Gewürzbehälter herstellen?

Die Aufbewahrung von Gewürzen in ihren Originalverpackungen führt oft zu einem Chaos in der Küche. Gewürzsäckchen und -beutel sind unpraktisch in der Handhabung, reißen leicht und der Inhalt läuft oft aus ihnen heraus. Viele der Originalverpackungen sind nicht luftdicht und schützen die Gewürze nicht vor Feuchtigkeit, Licht und Geschmacksverlusten. Es lohnt sich daher, nach Alternativen zu suchen, und die besten davon sind praktische und ästhetisch ansprechende Gewürzbehälter.

  • SCHRITT 1: Stellen Sie sicher, dass die Gläser sauber und trocken sind. Du kannst sie in heißem Wasser auswaschen und gründlich abtrocknen.
  • SCHRITT 2: Bereiten Sie die Etiketten für die Gewürze vor. Du kannst sie mit der Hand schreiben oder auf spezielle Aufkleber drucken. Schreiben Sie die Namen der Gewürze auf die Etiketten und kleben Sie sie auf die Gläser.
  • SCHRITT 3: Wenn du die Gläser noch weiter verzieren möchtest, kannst du die Deckel mit Farbe deiner Wahl bemalen oder sie mit Dekoband verzieren.
  • SCHRITT 4: Füllen Sie die Gläser mit Ihren Lieblingsgewürzen und achten Sie darauf, dass sie gut verschlossen sind. Sie können auch getrocknete Kräuter in die Gläser geben, um sie zu verschönern.
  • 2. Gewürzbehälter aus Holz und Metallkörben

    Wenn Sie auf der Suche nach einer originellen Aufbewahrungsmöglichkeit für Ihre Gewürze sind, können Sie versuchen, Behälter aus Holz und Metallkörben herzustellen. Sie sind nicht nur praktisch, sondern verleihen Ihrer Küche auch einen gewissen Charme.

  • SCHRITT 1: Bereiten Sie zunächst lange, gleichmäßig dicke Bretter vor. Sie können sie auf die richtige Größe zuschneiden oder die Kanten für einen künstlerischen Effekt uneben lassen.
  • SCHRITT 2: Verbinden Sie die Bretter mit Flachverbindern und Schrauben miteinander. Achten Sie darauf, dass sie fest miteinander verbunden sind, damit der Behälter stabil ist.
  • SCHRITT 3: Befestigen Sie die Metallkörbe mit Schrauben am Boden des Behälters. Sie können verschiedene Größen der Körbe wählen oder sich für die gleiche Größe und gleichmäßige Abstände entscheiden.
  • SCHRITT 4: Ordnen Sie die Gewürzgläser in den Körben an. Sie können sie nach Kategorien sortieren, z. B. nach scharfen Gewürzen, Kräutern oder Gewürzmischungen.
  • SCHRITT 5: Dekorieren Sie den Behälter weiter, indem Sie den Holzteil bemalen oder lackieren oder dekorative Elemente wie Bänder oder Gewürzetiketten hinzufügen.
  • 3. Decoupage-Gewürzbehälter

    VorratsgläserDecoupage ist eine Technik zur Verzierung von Gegenständen mit Papierausschnitten und Klebstoff. Es ist eine tolle Methode, um originelle Gewürzbehälter zu gestalten. Alles, was Sie brauchen, ist ein wenig Geduld und Kreativität.

  • SCHRITT 1: Bereiten Sie die Behälter vor, die Sie verzieren möchten. Das können Gläser, Schachteln oder andere geeignete Behälter sein.
  • SCHRITT 2: Bemalen Sie die Behälter mit Acrylfarbe, um ihnen eine Grundfarbe zu geben. Sie können auch Sprühfarbe verwenden, um eine gleichmäßige Oberfläche zu erhalten.
  • SCHRITT 3: Schneiden Sie dekorative Elemente aus Papier aus, z. B. Muster, Blumen oder abstrakte Formen. Sie können auch spezielle Decoupage-Servietten verwenden, die bereits vorgefertigte Muster haben.
  • SCHRITT 4: Tragen Sie Decoupage-Kleber auf die Oberfläche des Behälters auf und kleben Sie die ausgeschnittenen Elemente auf. Drücken Sie sie vorsichtig an, um Luftblasen zu entfernen.
  • SCHRITT 5: Wenn alle Elemente aufgeklebt sind, überziehen Sie das Ganze mit Decoupage-Lack, um die Oberfläche zu schützen und den Gewürzdosen einen eleganten Glanz zu verleihen.
  • Welche Gewürzetiketten sollten Sie wählen?

    Gewürzetiketten sind nicht nur ein praktisches Mittel zur Kennzeichnung des Inhalts von Behältern, sondern auch ein dekoratives Element. Sie können verschiedene Arten von Etiketten wählen, die zum Stil Ihrer Küche passen. Hier sind einige beliebte Optionen:

  • Selbstklebende Etiketten: Dies ist die einfachste Art, Ihre Gewürze zu kennzeichnen. Sie können die Namen der Gewürze mit der Hand schreiben, die Etiketten mit einem Drucker ausdrucken oder auf fertige Gewürzetiketten im Handel zurückgreifen.
  • Magnetische Etiketten: Wenn Sie Gewürzbehälter aus Metall haben, können magnetische Etiketten eine gute Lösung sein. Sie können sie leicht anbringen und bei Bedarf austauschen.
  • Etiketten mit Kreidebeschriftung: Wenn Sie die Namen Ihrer Gewürze gerne ändern, sind Etiketten mit Kreidebeschriftung eine gute Lösung. Sie können sie leicht abwischen und den Inhalt ändern.
  • Die Herstellung eigener Gewürzbehälter ist eine gute Möglichkeit, Gewürze praktisch und ästhetisch ansprechend aufzubewahren. Sie können verschiedene Materialien und Techniken wie Gläser, Holz, Metall oder Decoupage verwenden. Wählen Sie die für Sie passenden Behälter aus und freuen Sie sich über eine gut organisierte Küche und frische, aromatische Gewürze. Vergessen Sie nicht, Ihre Gewürze zu beschriften, damit Sie das Gewünschte schnell finden.

    Machen Sie sich bereit für kulinarische Abenteuer und leckere Gerichte mit einer gut organisierten Gewürzsammlung!