Expressversand in 24-48h

Großhandelsrabatte

10% Rabatt

Auf die erste Bestellung mit dem Code

Willkommen

Wie man einen Liegestuhl aus Holz baut. Schritt für Schritt Anleitung

Liegestuhl

Adrian Koźlik |

Der Frühling rückt schnell näher! Es wird eine Zeit sein, in der wir längere Tage und schöne Abende im Freien genießen. Jeder Sonnenstrahl wird uns mit Optimismus erfüllen.

Es lohnt sich, sich gut auf diese Jahreszeit vorzubereiten, denn das Entspannen an der frischen Luft bringt große Erleichterung und Erholung. Das ideale "Werkzeug", um sich zu entspannen, ist ein Liegestuhl aus Holz. Im heutigen Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie eine Gartenliege aus Holz mit eigenen Händen herstellen können.

Warum einen Liegestuhl aus Holz herstellen?

Sobald die wärmeren Tage kommen, wollen wir wahrscheinlich alle das schöne Wetter ausnutzen. Es lohnt sich, einen Ort wie diesen zu haben, an dem man richtig durchatmen kann. Richten Sie Ihre Ecke ein und stellen Sie Ihren eigenen Liegestuhl aus Holz her.

Sie fragen sich wahrscheinlich, warum Sie einen Liegestuhl mit Ihren eigenen Händen herstellen sollten? Es ist sehr lohnend, wenn Sie sich die Zeit nehmen, den perfekten Ort zum Entspannen zu schaffen.

Es ist nicht zu leugnen, dass viele Geschäfte Liegestühle aus Plastik anbieten. Das widerspricht der Idee, sich in der Natur zu entspannen, sehr stark. Deshalb haben wir speziell für Sie eine ausführliche Bauanleitung erstellt, die Ihnen zeigt, wie Sie eine haltbare, bequeme und attraktive Liegestuhl aus Holz bauen können.

Benötigte Materialien für die Herstellung eines Liegestuhls aus Holz

Bevor wir mit der Schritt-für-Schritt-Anleitung beginnen, sollten Sie sich mit den wichtigsten Materialien für den Bau einer Liegestuhls aus Holz eindecken.

Um eine Liegestuhl aus Holz selbst herzustellen, benötigen Sie:

  • Stichsägen
  • Schraubenzieher
  • Schleifpapier
  • Bürste
  • Imprägniermittel
  • dicke Holzlatten
  • Leinwand

    Es ist erwähnenswert, dass Sie vielleicht ein Stück Holz in Ihrer Garage herumliegen haben, das sich hervorragend als Struktur für Ihren hölzernen Liegestuhl eignen würde. Das ist sowohl wirtschaftlich als auch umweltfreundlich!

    Liegestuhl aus Holz - zum Selbermachen!

    Nachfolgend finden Sie eine detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Herstellung eines bequemen Liegestuhls aus Holz.

  • Schritt 1: Zuschneiden und Schleifen.Schneiden Sie die Holzlatten zu und schleifen Sie sie mit einer Stichsäge ganz glatt. Zeichnen Sie die Formen der Aussparungen an (im Internet finden Sie Vorlagen), die Sie für die Neigungsverstellung der Liege benötigen, und schneiden Sie sie dann vorsichtig aus. Nun müssen Sie die Löcher für die Befestigungsschrauben bohren. Glätten Sie alle Kanten der Latten mit einer Schleifmaschine und Schleifpapier.
  • Schritt 2: Streichen Sie die Holzliege. Der nächste Schritt unserer Arbeit besteht darin, das Holz zu streichen, um es zu schützen. Wählen Sie ein klares Holzschutzmittel.
  • Schritt 3: Die Sitzfläche herstellen und die Konstruktion zusammenfügen. Um eine Sitzfläche für Ihren Liegestuhl aus Holz zu nähen, verwenden Sie einen dicken, leicht zu reinigenden und vor allem schnell trocknenden Stoff. Nähen Sie den Stoff mit der Nähmaschine zu und achten Sie dabei auf die richtige Größe. Versuchen Sie, die vorbereitete Plane über die vorbereiteten Latten zu spannen, die dann mit Schrauben zusammengefügt werden.
  • Erledigt! Der Traum vom eigenen Liegestuhl aus Holz ist soeben wahr geworden!

    Wie schützt man eine Gartenliege aus Holz nach der Saison?

    Wenn Sie möglichst lange Freude an Ihrer selbstgebauten Liegestuhl aus Holz haben wollen, sollten Sie unbedingt daran denken, ihn nach der Frühjahrs- und Sommersaison zu schützen.

    Es ist wichtig, das Holz gut zu pflegen. Wenn der Herbst kommt, überprüfen Sie es auf eventuelle Schäden und ziehen Sie die Schrauben nach. Reinigen Sie das Gestell mit Wasser und imprägnieren Sie es nach dem Trocknen erneut.Sie können auch fertige Abdeckungen für Liegestühle aus Holz verwenden, um die gesamte Struktur zu schützen.Liegestuhl

    Der Bezug selbst sollte nach der Saison von der Liege entfernt werden, damit er sich nicht mit Feuchtigkeit vollsaugt. Außerdem sollte sie gereinigt und vorzugsweise an einem dunklen und trockenen Ort aufbewahrt werden, damit Ihre Liegestühle aus Holz viele Jahre lang halten.